Blog

Produktmerkmale

Alle Ihre Falldaten in Magnet AXIOM: Teil 4 — Cloud-Daten einbringen

In dieser fünfteiligen Serie sprechen wir über die Vorteile einer einzigen Plattform für alle Ihre Falldaten und darüber, wie sie Ihnen bei der Fallbearbeitung helfen kann – von einer einfacheren und dennoch umfassenden Dateneingabe bis hin zu einer effizienteren und gründlicheren Analyse.

Im vierten Teil der Serie erläutern wir, wie Sie Cloud-Daten zusammen mit Ihren anderen Datenquellen in eine Falldatei in Magnet AXIOM einbringen können – das einzige Tool auf dem Markt, das Cloud-, Mobil- und Computeranalysen in einer Falldatei kombiniert. .

Lesen Sie die anderen Teile dieser Serie, um zu verstehen, warum es wichtig ist, mit einer einzigen Akte zu arbeiten, wie Sie mobileund Computerdatenin Ihren Fall einbeziehen und, wie Sie die besten Analysen und Berichte erstellen können.

Die wachsende Bedeutung von Cloud-Ermittlungen

Cloud-Anwendungen, Cloud-Speicher und Cloud-Computing haben die Art und Weise verändert, wie Menschen ihre Informationen teilen und speichern. Da immer mehr Anwendungen und Dienste in die Cloud verlagert werden, sind Ermittlungen in der Cloud eine wichtige Ergänzung zu denen, bei denen es um mobile Geräte und Computer geht – Ermittler müssen sich auf Geräte-Backups, Chatverläufe, soziale Medien und in der Cloud gespeicherte Kontoinformationen verlassen, um ihre Ermittlungen abzurunden.

Die integrierten Cloud-Funktionen von AXIOM können Daten vonüber 50 der beliebtesten Cloud-Dienste aufnehmen,, darunter Google, Apple, Facebook, Twitter und andere.

AXIOM unterstützt sowohl die direkte Erfassung von Cloud-Daten mit Berechtigungsnachweisen aus Quellen wie öffentlich zugänglichen Daten von Facebook und Twitter als auch die Aufnahme von Daten aus externen Quellen wie Durchsuchungsaufträgen und nutzergenerierten Archiven wie Google Takeout und Facebook.

Werfen wir einen Blick darauf, wie AXIOM Ihnen hilft, Cloud-Daten aus einer Vielzahl von Quellen einzubringen.

Cloud-Datenerfassung und -Eingabe mit Magnet AXIOM

Durchsuchungsaufträge entgegennehmen

Daten aus Cloud-Diensten, die mit einem Durchsuchungsauftrag zurückgegeben werden, können eine Beweisquelle von unschätzbarem Wert in Ihrem Fall sein. Das Durchsuchen und Analysieren dieser Inhalte kann jedoch problematisch sein – die Rückgaben sind nicht in einem Standardformat und es gibt eine große Anzahl von Artefakten. Auch der Zugang zu den Ergebnissen selbst kann für forensische Ermittler eine Herausforderung darstellen. Um sicherzustellen, dass Sie zuverlässig auf Durchsuchungsauftragspakete zugreifen und diese analysieren können, arbeiten wir eng mit Strafverfolgungsbehörden zusammen, die als erste von Änderungen an den von Internetanbietern bereitgestellten Paketen erfahren.

AXIOM bietet integrierte Unterstützung für Durchsuchungsauftragsdaten von großen ISPs, einschließlich Google, Apple, Facebook, Snapchat, Instagram und Skype.

Weitere Informationen zur Analyse der Durchsuchungsaufträge in AXIOM finden Sie in unserem Blog hier.

Benutzergenerierte Archive importieren

Neben der Aufnahme von Durchsuchungsauftragspaketen unterstützt AXIOM auch die Aufnahme von benutzergenerierten Archivdateien von Google und Facebook.

Diese vom Benutzer erstellten Archive können eine weitere wertvolle Quelle für forensische Daten sein. Mit Google Takeout können Sie beispielsweise Artefakte und Informationen wie Chrome-Aktivitäten, Google Tasks, Nutzeraktivitäten in einem Google-Konto, Google Photos und Google Keep wiederherstellen.

Wie bei den Durchsuchungsauftragspaketen kann jedoch auch das ordnungsgemäße Einlesen und Parsen von benutzergenerierten Archiven aus Cloud-Diensten für Verbraucher aufgrund ihrer sich ständig ändernden Natur eine Herausforderung darstellen. Wir arbeiten hart daran, mit den neuesten Versionen dieser Dienste Schritt zu halten und liefern rechtzeitig Updates, wenn Änderungen vorgenommen werden, um sicherzustellen, dass Sie sie optimal nutzen können.

Beschaffung von Daten für die Öffentlichkeit

Um Beweise aus der Cloud zu beschaffen, können Sie sich in AXIOM mit dem Benutzernamen und dem Passwort der Zielperson bei einem Konto anmelden. Bei einigen Plattformen kann AXIOM auch Token und Schlüsselbunde von Drittanbietern nutzen und von mobilen Geräten einlesen, sodass Ermittler ohne Passwort auf Cloud- und Social-Media-Konten zugreifen können. Sie können auch öffentlich zugängliche Aktivitäten von Twitter und Instagram abrufen, ohne Anmeldeinformationen für bestimmte Nutzer zu benötigen.

Die Ermittler können wählen, ob sie alle Daten aus dem Cloud-Konto herunterladen oder einen Datumsbereich für die Erfassung festlegen wollen, um die Erfassungszeit zu verkürzen. Sobald Sie sich in das Konto eingeloggt haben, können Sie auch angeben, welche Dienste und Inhalte Sie erwerben möchten, um Ihre Akquisitionszeit weiter zu verkürzen.

Lesen Sie hier den fünften und letzten Beitrag der Serie, in dem Sie erfahren, wie Sie Ihre Analyse effizienter und gründlicher gestalten können, indem Sie alle Daten in einer einzigen Akte zusammenfassen und so schneller aussagekräftige Fälle erstellen.

Wenn Sie die ersten drei Teile unserer Serie verpasst haben, können Sie hier nachlesen, warum es wichtig ist, Ihre Daten in einer einzigen Akte zusammenzufassen, und wie Sie Mobil- und Computerdaten in Ihrem Fall zusammenführen können:

Möchten Sie die Vorteile der vollständigen, integrierten Plattform von AXIOM selbst erleben? Fordern Sie eine kostenlose Testversion von Magnet AXIOM an und legen Sie noch heute los!

Holo, transparent letter M

Magnet-News direkt in Ihren Posteingang

Melden Sie sich noch heute an, um direkt von Magnet Forensics über die neuesten Produktaktualisierungen, Branchentrends und Unternehmensnachrichten informiert zu werden.

Beginnen Sie noch heute mit der Modernisierung Ihrer digitalen Ermittlungen.

Nach oben