Ressourcen-Zentrum

Fallstudien

Fortis setzt Magnet IGNITE zur Beschleunigung der Endpunkt-Durchsuchung ein und ebnet so den Weg zu einer schnelleren Wiederherstellung

Wenn ein Unternehmen von Ransomware oder anderen Malware-Angriffen getroffen wird, benötigt es Hilfe, um den Vorfall schnell und effektiv zu erkennen und zu beheben, damit der Betrieb wieder aufgenommen und Ausfallzeiten minimiert werden können.

Erfahren Sie, wie Fortis by Sentinel, ein IT-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen, Magnet IGNITE und AXIOM Cyber zur Erkennung und Untersuchung von Anzeichen für eine Gefährdung und Aktivitäten von Angreifern einsetzt, um den Aufwand für die Wiederherstellung und Rekonstruktion zu begrenzen.

„Mit IGNITE führen wir eine sehr schnelle erste Triage mit der Durchsuchung von Endpunkten durch”, erläutert Joffs. „Im Vergleich zur traditionellen Forensik mit skriptierten Tools sparen wir 70 % Zeit bei der Datenerfassung und der anfänglichen Durchsuchung von Endpunkten.“

— Ted Joffs, National Incident Response Manager, Fortis by Sentinel

Holo, transparent letter M

Magnet-News direkt in Ihren Posteingang

Melden Sie sich noch heute an, um direkt von Magnet Forensics über die neuesten Produktaktualisierungen, Branchentrends und Unternehmensnachrichten informiert zu werden.

Beginnen Sie noch heute mit der Modernisierung Ihrer digitalen Ermittlungen.

Nach oben